top of page

Das Problem finden, nicht die Lösung

Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist: Für Startups und Unternehmen in der Transformation ist es matchentscheidend, anders als das die konventionelle Lehre vielleicht postuliert, das dominante Problem zu finden, nicht die richtige Lösung. Du wirst aber nur Geld verdienen, wenn Du trotzdem eine gute Lösung findest und sie an die richtigen Leute verkaufst.





In meinem neuen Buch «Lessons Learned - Impulse und Tipps für die Startup-Szene Schweiz » gehe ich auf diese Thema ein und verbindet damit die Gründungsgeschichte über Monzoon Networks, der erste europäische Anbieter von Public Wireless Internet Access und Services. Diese Company hatte ich als Co-Founder mitbegründet und auch heute, 20 Jahre später, betreibt sie erfolgreich ein ausgedehntes WLAN-Netz für schnellen Internetzugang in der Schweiz.


Interessiert? Bis einschliesslich 10. Juli 2020 kannst Du das Buch im Hardcover-Format, welches Mitte August 2020 im Buchhandel erscheint, zum Subskriptionsangebot von 39.- CHF erwerben (inklusive Versand in der Schweiz).




Der Autor Roland Kümin ist als «digital shaper» (Wirtschaftsmagazin Bilanz) einer von 100 Schweizern, die die digitale Wirtschaft in der Schweiz bewegen.

26 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Urs Seiler Seiler
Jun 15, 2020

Das Problem finden, nicht die Lösung. Das ist das Thema. Das ist intelligent und gefällt mir. Das bringt uns als Startup weiter.

Like
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page